Európa Ifjú Költője 2016 Európa Ifjú Költője 2016

Angol nyelvű versek:

1. Alicia Ostriker: Song >>

2. Andrew Young: A Dead Mole >>

3. Three limericks >>

Német nyelvű versek

4. Friedrich Schiller: Parabeln und Rätsel (1.) >>

5. Kito Lorenc: Serenade >>

6. Udo Lindenberg: Horizont >>

 

Vissza a pályázati kiíráshoz >>

 

Alicia Ostriker

Song

Some claim the origin of song
was a war cry
some say it was a rhyme
telling the farmers when to plant and reap
don’t they know the first song was a lullaby
pulled from a mother’s sleep
said the old woman

A significant
factor generating my delight in being
alive this springtime
is the birdsong
that like a sweeping mesh has captured me
like diamond rain I can’t
hear it enough said the tulip

lifetime after lifetime
we surged up the hill
I and my dear brothers
thirsty for blood
uttering
our beautiful songs
said the dog

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Andrew Young

A Dead Mole

Strong-shouldered mole,
That so much lived below the ground,
Dug, fought and loved, hunted and fed,
For you to raise a mound
Was as for us to make a hole;
What wonder now that being dead
Your body lies here stout and square
Buried within the blue vault of the air?

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Three limericks

I.
There was a young lady in Yarrow
Whose mouth was exceedingly narrow.
She ate with a spoon
By the light of the moon,
But all she could eat was a marrow.

II.
A señorita who strolled on the Corso
Displayed quite a lot of her torso,
A crowd soon collected,
And no-one objected,
Though some were in favour of more so.

III.
There was a young man of Japan
Whose limericks never would scan.
When asked why this was,
He replied "It's because
I always try to fit as many syllables into the last line as ever I possibly can."

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freidrich Schiller

Parabeln und Rätsel (1.)

Von Perlen baut sich eine Brücke
Hoch über einen grauen See;
Sie baut sich auf im Augenblicke,
Und schwindelnd steigt sie in die Höh'.
Der höchsten Schiffe höchste Masten
Zieh'n unter ihrem Bogen hin,
Sie selber trug noch keine Lasten
Und scheint, wie du ihr nahst, zu fliehn.
Sie wird erst mit dem Strom, und schwindet,
So wie des Wassers Flut versiegt.
So sprich, wo sich die Brücke findet,
Und wer sie künstlich hat gefügt? 

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kito Lorenc

Serenade

Lüg es mir, weiße
Kirschblüte im Mai,
heute von neuem:
Nichts ist vorbei.

Bald spricht der Apfelbaum
schöner im Flor
es dir nach: Alles
steht erst bevor.

Frost und Gewitter
habe nicht acht –
mondregenbögig
wartet die Nacht,

doch bleibt der Abend
schon länger im Tal,
summt noch beim Abschied:
ein andermal.

Und müde dein Blick
ins Ferne geht,
wenn Liebe flüstert:
Es ist nicht zu spät.

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Udo Lindenberg

Horizont

Wir war'n zwei Detektive
die Hüte tief im Gesicht,
alle Straßen endlos,
Barrikaden gab's für uns doch nicht.

Du und ich das war einfach unschlagbar
ein Paar wie Blitz und Donner
und immer nur auf brennend heißer Spur.

Wir war'n so richtig Freunde
für die Ewigkeit, das war doch klar
hab'n die Wolken nicht gesehn
am Horizont, bis es dunkel war.

Und dann war's passiert, hab es nicht kapiert,
ging alles viel zu schnell
doch zwei wie wir, die dürfen sich nie verlier'n.

Hinterm Horizont geht's weiter
ein neuer Tag
hinterm Horizont, immer weiter
zusammen sind wir stark.

Das mit uns ging so tief rein
das kann nie zu Ende sein
so was Großes geht nicht einfach so vorbei!

Du und ich, das war einfach unschlagbar
ein Paar wie Blitz und Donner
zwei wie wir, die können sich nie verlier'n.

Hinterm Horizont geht's weiter
ein neuer Tag
hinterm Horizont, immer weiter
zusammen sind wir stark.

Das mit uns ging so tief rein
das kann nie zu Ende sein
denn zwei wie wir, die können sich nie verlier'n.

Hinterm Horizont geht's weiter...

 

Vissza az összes vershez >>

Vissza pályázati kiíráshoz >>

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eseménynaptár Eseménynaptár

július 27, 2019


Egész nap
12 AM
1 AM
2 AM
3 AM
4 AM
5 AM
6 AM
7 AM
8 AM
9 AM
10 AM
11 AM
12 PM
1 PM
2 PM
3 PM
4 PM
5 PM
6 PM
7 PM
8 PM
9 PM
10 PM
11 PM

Elérhetőségeink Elérhetőségeink